Kreative Vorführungen und Aktivitäten boten ein verschlumpftes Vergnügen

Bei hochsommerlichen Temperaturen feierte das Konrad-Adenauer-Gymnasium Westerburg am 06.09.2013 das Schulfest und Filmfestival "Der goldene Konrad".

Das abwechslungsreiche und interessante Programm lockte zahlreiche Besucher in die Räume des Gymnasiums, wo die Klassen und Oberstufenkurse die Ergebnisse der vorangegangenen Projekttage präsentierten. Unter einem strahlend blauen Spätsommerhimmel bot sich den Besuchern auf den großzügigen Außenanlagen unter anderem die Möglichkeit, beim Wettmelken oder beim Strohballenrennen mit viel Spaß ihre Kräfte messen.

Ein bunter Strauß an Theatervorführungen, Präsentationen und Installationen, die thematisch alle an bekannte Kinofilme anknüpften, erwartete die Besucher in den Klassenräumen. Dort konnte man unter anderem wie der berühmte Sherlock Holmes einen kniffligen Fall lösen oder mit Asterix und Obelix die Abenteuer eines gallischen Dorfes in einigen Spielszenen miterleben. Vielleicht begegnete man auch den Schlümpfen, die an einigen Stellen des Schulgeländes für Überraschung sorgten.

Dicht gedrängt verfolgten die Besucher in der Aula schließlich mit Begeisterung die Prämierung der beeindruckendsten Schülerarbeiten - unter lauten Beifall wurde ihnen durch die Schulleiterin, Frau OStD' Ute Klapthor, und den Schülersprechern Felix Theis und Leona Schneider der "goldene Konrad" verliehen. Als Gewinner des Filmfestivals freuen sich die Klasse 7e mit ihrem Projekt "The School of Rock", die Klasse 8b als Schöpferin der Schlumpf-Installationen sowie der Leistungskurs Mathematik der Jahrgangsstufe 11 mit ihrem Musikvideo "MC Rappen".

Frau Klapthor bedankte sich in Ihrer Schlussansprache bei allen, die durch ihren Einsatz das Schulfest zu einem solchen Erfolg geführt haben. Besonders dankte Sie der Schülervertretung sowie Herrn Spiekermann, Frau Kloft und Herrn Schran für die Organisation und Unterstützung.

Weitere Bilder können Sie in der Fotogalerie einsehen!