Weihnachtspäckchen für Kinder in den Balkanländern

Die Aktionsgemeinschaft für Entwicklung und Frieden (AGEF) konnte in diesem Jahr
wieder an der Aktion „Hoffnungszeichen“ teilnehmen. Möglich wurde dies durch die Kooperation mit der Privatinitiative "Hoffnungszeichen Weidenhahn".

Durch die 220 Päckchen, die Schüler am KAG packten, können sich nun viele Kinder in den Balkanländern, die noch immer unter den Folgen des vergangenen Krieges dort leiden, auf schöne Geschenke zu Weihnachten freuen. Das KAG hatte bereits in früheren Jahren an der wichtigen Aktion der Malteser teilgenommen, bei der Weihnachtsgeschenke zu bedürftigen Kindern in Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Kroatien und Rumänien gebracht werden. Dies war jedoch in den vergangenen Jahren aufgrund von logistischen Problemen nicht möglich.

Unser Dank gilt deshalb besonders der Initiative "Hoffnungszeichen Weidenhahn" und natürlich allen, die ein Päckchen gepackt und uns so diese Aktion erst möglich gemacht haben!

Wir hoffen, dass wir auch im nächsten Jahr wieder teilnehmen können und wünschen euch allen eine schöne und ruhige Weihnachtszeit.

Mathieu Kloft im Namen der AGEF

Weitere Bilder