Mein, Dein, Unser Europa?! – Schülersprecher besuchen den 12. Demokratie-Tag in Mainz

„Demokratie verstehen und dann selbst gestalten“ – dies ist eins der Hauptziele des 12. Demokratie-Tags, der auch in diesem Jahr wieder auf dem ZDF-Gelände in Mainz stattfand. Das diesjährige Motto ist direkt am Puls der Zeit angelehnt und stellt unter anderem die jüngsten Entwicklungen in der EU in den thematischen Fokus.

Die Schülersprecher des Konrad-Adenauer-Gymnasiums im Austausch mit Vertretern der LSV RLP (LandesschülerInnenvertretung Rehinland-Pfalz)

Das aktuelle Schülersprecherteam, Sophie Baldus, Eileen Metternich und Merlin Pott hatten gemeinsam mit den Verbindungslehrern des Konrad-Adenauer-Gymnasiums die Möglichkeit mit weiteren engagierten Schülern, Lehrern, Politikern, usw. über Europa und Demokratie, über Partizipation und Engagement, über Kinder- und Menschenrechte, über Vielfalt, Akzeptanz und Integration ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen. Zudem konnten sie unterschiedliche Info-Stände und Workshops besuchen und somit konkrete Anregungen für die Arbeit an der eigenen Schule mitnehmen.

Als Modellschule für Partizipation und Demokratie stellt das „Verstehen und Selbstgestalten von Demokratie“ ein Hauptanliegen der SV-Arbeit am Konrad-Adenauer-Gymnasium dar. In der im Frühjahr anstehenden Klassensprecherausbildung wird dieses Ziel weiterverfolgt und durch den Besuch des Landesdemokratietags konnten bereits konkrete Inhalte für das anstehende Projekt ausgewählt werden.

Weitere Information zu den Ergebnissen des diesjährigen Landesdemokratietags finden sich unter: Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://demokratietag-rlp.de/.

Text: Sabine Wasem für die Schülervertretung