• Banner Schulentwicklung

Das mobile Planetarium zu Gast am KAG

Auch in diesem Jahr begeisterte Herr Völkel von der Sternwarte Sessenbach mit seinem mobilen Planetarium die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5. In dem kuppelförmigen, luftgefüllten Zelt tauchten die Schülerinnen und Schüler für eine Stunde in die faszinierende Welt der Sterne und Planeten ein und lernten viele erstaunliche Phänomene rund um unser Sonnensystem kennen.

Welchen Planeten sehen wir im Moment, wenn wir morgens aufstehen? Und wie sieht es eigentlich auf dem Mond aus? Warum können wir Menschen nicht auf der Venus leben? Dies waren nur einige der Fragen, auf die Herr Völkel eine Antwort wusste. Anschaulich beschrieb er beispielsweise die Entstehung der verschiedenen Mondphasen und erklärte die Geschichten hinter vielen der Sternbilder, die wir zurzeit an unserem Nachthimmel finden können.
Eingebettet ist der Besuch des Planetariums in das Unterrichtsthema „Vom ganz Kleinen und ganz Großen“. Viele Schüler brachten daher schon Vorwissen aus dem Unterricht mit und interviewten Herrn Völkel mit allerlei spannenden Fragen, sodass die Veranstaltung zu einem vollen Erfolg wurde.

Text: Lisa Marie Janek