• Banner Schulentwicklung

06.05.2020: Videokonferenzen via WebEx

Um auch während des eingeschränkten Schulbetriebs das schulische Miteinander fördern und pädagogische Inhalte transportieren zu können, möchte unsere Schule ein Webkonferenzsystem einsetzen. Dadurch soll es Lehrkräften ermöglicht werden, mit Schülerinnen und Schülern sowie untereinander in Kontakt zu treten, Unterricht durchzuführen, Arbeitsaufträge und Feedback zu geben und organisatorische Absprachen zu treffen.

Zu diesem Zweck soll am Konrad-Adenauer-Gymnasium die vom Land Rheinland-Pfalz bereitgestellte Webkonferenzlösung „Cisco Webex“ zum Einsatz kommen.

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz hat das Angebot geprüft und bestätigt, dass seinerseits gegen den Einsatz dieses „Cisco Webex“-Systems in Schulen derzeit keine grundlegenden datenschutzrechtlichen Bedenken bestehen, die den Einsatz ausschließen.

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieses Angebots können dem beiliegenden Dokument „Bedingungen und Informationen zur Nutzung des Webkonferenzsystems „Cisco Webex“ an rheinland-pfälzischen Schulen“ entnommen werden.

Hierzu soll nachfolgend Ihre Einwilligung eingeholt werden. Bitte senden Sie eine digitale Kopie der Erklärung (pdf-Datei oder Fotografie) auf der folgenden Seite unterschrieben an den Klassen- bzw. Stammkurslehrer Ihres Kindes per E-Mail; das Original geben Sie bitte Ihrem Kind bei nächster Gelegenheit mit in die Schule.

Wenn die Schülerin oder der Schüler jünger als 16 Jahre ist, ist die Unterschrift der/des Sorgeberechtigten erforderlich.

Bei Rückfragen wenden Sie sich an Herrn Seelbach.

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung

Öffnet externen Link in neuem FensterHier gelangen Sie / gelant ihr zu WebEx.