30.10.2020: Maskenpflicht im Unterricht ab dem 2.11.

Sehr geehrte Elternschaft, liebe Schülerinnen und Schüler, wir sind soeben durch das Bildungsministerium darüber informiert worden, dass ab Montag, den 2. November, landesweit die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Schutzbedeckung an allen weiterführenden Schulen auch im Unterricht gilt. Die Maskenpflicht gilt für die Zeitdauer der allgemeinen weitgehenden Einschränkungen, also bis zum 30. November 2020.

Das Tragen der Mund-Nasen-Schutzbedeckung ist ein wirksames Mittel, um sein Gegenüber vor Infektionen zu schützen und damit die Ausbreitung der Pandemie einzudämmen. Bedingung dafür ist, dass die Mund-Nasen-Schutzbedeckung ordnungsgemäß getragen wird. Auch wenn dies zu Einschränkungen und Belastungen für Schülerinnen und Schüler sowie für das schulische Personal führt, kann so der Schulbetrieb in den kommenden Wochen aufrechterhalten werden.

In den letzten Wochen und Monaten haben wir von Ihnen sehr geehrte Elternschaft und von Euch liebe Schülerinnen und Schüler sehr viel Verständnis, Zuspruch und Unterstützung bei der Umsetzung der notwendigen Maßnahmen erfahren. Dafür danke ich Ihnen und Euch sehr. Da Schule ein Ort ist, an dem viele unterschiedliche Menschen zusammenkommen, ist Rücksichtnahme, Solidarität und umsichtiges Handeln in Zeiten der Pandemie besonders wichtig.

Ich wünsche Ihnen und Euch ein schönes und erholsamen Wochenende.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Wittfeld (Schulleiter)