Abitur 2013 - Wir gratulieren herzlich zum bestandenen Abitur!

Foto: Linda Stahl

116 Abiturientinnen und Abiturienten konnten sich bei der Abiturfeier am Freitag, den 15. März 2013, in der Aula über die Aushändigung ihrer Abiturzeugnisse freuen.Im Rahmen einer würdigen Feierstunde gratulierte die gesamte Schulgemeinschaft des Konrad-Adenauer-Gymnasiums 116 Abiturientinnen und Abiturienten herzlich zum bestandenen Abitur und wünschte ihnen allen Glück und viel Erfolg bei ihrem weiteren beruflichen Werdegang.

Am Freitag, den 15. März 2013, konnten folgende Absolventinnen und Absolventen stolz ihr Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife in den Händen halten:

Hanna Aßmann, Jens Baumann, Franziska Becher, Chiara Berchem, Madeleine Beul, Anastasia Born, Lorenzo Bruno Di Stefano, Christine Buntrock, Franziska Burth, Judith Calmano, Malin Carstensen, Joel Corona Lopez, Chiara Corzilius, Janina Dalmer, Maurice Dapprich, Lukas Debald, Georg Dehio, Julia Deller, Sandra Dillbahner, Jamie Lee Dos Santos Cachola, Jan-Niklas Engel, Julian Eschenauer, Hendrik Eulberg, Johanna Frei, Melanie Frommelius, Eike Gabriel, Lea Gladow, Silvio Grahn, Samuel Gros, Philipp Groß, Joshua Haas, Nathalie Hans, Marina Hanz, Anja Hastrich, Diana Heinrich, Christopher Held, Sarah Heller, Theresia Herborn, Kim Hilpisch, Candy Hobracht, Theresa Hoffmann, Philip Holzbeck, Moritz Horn, Janina Janz, Christopher Keller, Kira Keßler, Maximilian Klöckner, Anna-Lisa Kloft, Maximilian Kloft, Anne Knie, Katharina Köhler, Alexander Kölgen, William Krekel, Anika Kremer, Elena Künz, Julia Kutsche, Ann-Kathrin Lang, Christopher Lenz, Kevin Lepack, Francesca Lesch, Samuel Link, Jenny Ly, Elisa Mai, Lukas Maurer, Janis Meißner, Dennis Molzberger, Julia Müller, Vanessa Müller, Lara Munsch, Selina Nadisberg, Lorena Neust, Marvin Nöller, Arno Paul, Alyssa Peter, Lukas Priebe, Fridolin Pusch, Alexandra Ramroth, Lilian Richter, Yannik Richter, Johannes Ruß, Myriam Scheiner, Sebastian Schell, Levin Schilling, Niklas Schilling, Fabian Schmalor, Natalie Schmidt, Tobias Schminke, Anne Schneider, Fabian Schneider, Kerstin Schön, Lisa Schönberger, Juliane Schramm, Jan Ole Schreinert, Elisabeth Schröder, Jonas Schuhenn, Hendrik Schürg, Marcel Schütz, Lukas Schwerdt, Matthias Sehr, Philipp Seifer, Laila Sinhawansa, Larissa Soblik, Benedict Spannenkrebs, Anita Taschbach, Sinthujan Thanabalasingam, Franziska Tischbein, Niklas Tuchscherer, Maria Vienna, Lisa-Kim Vohl, Hang Vu, Marius Wagner, Felix Weisenfeld, Chantal Wetzig, Saskia Wilhelm, Irina Wörner, Anna-Lena Ziegler.

 

Festliches Finale mit vielen Auftritten – Erfolgreiche Schüler ausgezeichnet

Mit viel Schwung eröffnete die Big Band des Konrad-Adenauer-Gymnasiums unter Leitung von Reinhard Strauch die Abiturfeier. Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin Ute Klapthor erinnerte Andrea Malorny als Stammkursleiterin an die Erlebnisse der vergangenen Jahre, zeichnete aber auch ein Bild der zukünftigen Herausforderungen und Neuanfänge. Franziska Tischbein setzte mit der Nocturne Nr. 8 von Frédéric Chopin einfühlsam einen musikalischen Höhepunkt. Franziska Burth und Tobias Gerhard Schminke ließen anschließend in der Schülerrede ihre Schulzeit humorvoll Revue passieren. Der A-cappella-Chor begeisterte dann mit niveauvoll ausgearbeiteten Liedern.

In den Mittelpunkt ihrer Abiturrede stellte die Schulleiterin den Begriff Resilienz – „die Fähigkeit mit belastenden Situationen umzugehen“. In einem interessanten Vortrag, in den Ergebnisse neuerer Forschungen einflossen, wurden Möglichkeiten und Chancen der Schule aufgezeigt, Jugendliche für ihren weiteren Lebensweg „stark zu machen“. Zahlreiche weitere Musikbeiträge, etwa vom stimmgewaltigen Oberstufenchor, von Theresa Hoffmann und Lorenzo Bruno di Stefano, begleitet von Linda Stahl am Klavier, oder dem Projektchor und der Gitarren-AG sorgten für Abwechslung.

Insgesamt haben 19 Schüler einen Notendurchschnitt besser als 2,0. Jahrgangsbeste sind Maximilian Klöckner (1,1), Madeleine Beul (1,3), Hendrik Eulberg (1,3), Hendrik Schürk (1,3), Julia Deller (1,4) und William Krekel (1,4), die mit einem Onlinestipendium ausgezeichnet wurden. In Anerkennung seiner hervorragenden Leistung erhielt der Jahrgangsbeste den Preis des Landrats des Westerwaldkreises.

Elisabeth Schröder wurde von der Bildungsministerin für ihr vielfältiges Engagement in der Schulgemeinschaft ausgezeichnet. Ebenfalls für ihren beispielhaften Einsatz zeichnete der Förderverein Janina Janz und Tobias Schminke mit Gutscheinen aus. Den Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft erhielt Maximilian Klöckner, ebenso den Preis der Deutschen Mathematiker-Vereinigung. Die Auszeichnung der Gesellschaft Deutscher Chemiker ging an Hendrik Schürg. Der Verband Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin in Deutschland zeichnete Jonas Schuhenn, Benedict Spannenkrebs und Vanessa J. Müller für ihre Leistungen im Fach Biologie aus. Hendrik Eulberg erhielt den Scheffelpreis des Scheffelbundes (Deutsche Literarische Gesellschaft) und Johannes Ruß sowie Lorenzo Bruno di Stefano wurden für ihr Engagement im Bereich der Musik geehrt.

Weitere Bilder zur Veranstaltung können Sie in der Fotogalerie einsehen (Fotos: Anja Wittemann).