Bilingualer Zweig Englisch am Konrad-Adenauer – Gymnasium

Was versteht man unter bilingualem Unterricht?

Bilingual heißt wörtlich übersetzt  zweisprachig. Bezogen auf die Arbeit an der Schule bedeutet dies Sachfachunterricht in einer Fremdsprache.  Folgende Sachfächer werden zur Zeit an unserer Schule in englischer Sprache unterrichtet:
Geschichte     (Klasse 7)
Erdkunde        (Klasse 8)
Chemie           (Klasse 9)
Sozialkunde    (Klasse 10)

In der Oberstufe wird der bilinguale Unterricht in den gemeinschaftskundlichen Fächern fortgeführt und mit einer mündlichen Abiturprüfung abgeschlossen.

Was will bilingualer Unterricht erreichen?

Angesichts eines enger zusammenwachsenden Europas sowie weltweiter internationaler Verflechtungen auf allen Gebieten, gewinnen fremdsprachliche Qualifikationen immer mehr an Bedeutung. Heute werden gute Englischkenntnisse in vielen Berufen, Ausbildungsgängen und Studienzweigen vorausgesetzt. Die Teilnahme soll auch ein Studium oder eine Berufsausbildung im Ausland erleichtern sowie berufliche Chancen in Berufszweigen mit internationalen Verbindungen erhöhen. Zusätzlich vertieft bilingualer Unterricht kulturelle Kenntnisse der englischsprachigen Welt und fördert das Verständnis für unterschiedliche  Sichtweisen bei der Beurteilung historischer oder gesellschaftlicher Zusammenhänge.

Wie werden die Schülerinnen und Schüler auf den bilingualen Unterricht vorbereitet?

Interessierte und geeignete Schülerinnen und Schüler erhalten im zweiten Halbjahr der Klasse 5 (2 Stunden pro Woche) und in Klasse 6 (1 Stunde pro Woche) zusätzlichen Englischunterricht. Dieser Vorkurs dient der Stärkung der allgemeinen Kommunikationsfähigkeit in der Zielsprache und der sprachlichen Vorbereitung auf den Stoff des Sachfachs.

Wie ist der bilinguale Unterricht organisiert?

Schülerinnen und Schüler, die erfolgreich am bilingualen Vorkurs teilgenommen haben, bilden  eine bilinguale Klasse 7, in der das Sachfach Geschichte in englischer Sprache unterrichtet wird. In Klasse 8 wird Geschichte wieder auf deutsch und Erdkunde auf englisch unterrichtet. In den nächsten Klassenstufen folgen Chemie und Sozialkunde. In der Oberstufe können die Schüler im gesellschaftswissenschaftlichen Bereich entweder ein Leistungsfach und ein Grundfach „Gemeinschaftskunde bilingual“ wählen oder zwei Grundfächer, davon eines „Gemeinschaftskunde bilingual“.