Bildungsgang

Allgemeine Hochschulreife
Befähigung zum Universitätsstudium
Abitur

Gymnasiale Oberstufe (Klassen 11-13)

  • Rechtskundeunterricht, Berufswahlunterricht, Berufseignungstest und Bewerbertraining
  • Studienfahrt
  • Zweitägiges Experimentierpraktikum an der Universität Göttingen
  • Regelmäßige Kooperationen mit den Universitäten Mainz, Koblenz und Siegen

Gymnasiale Mittelstufe (Klassen 7-10)

  • Bilingualer Zweig Englisch ab Klasse 7 (fakultativ)
  • Persönlichkeitsentwicklungsportfolio (PEP)
  • Unterrichtsfach „Ganzheitliches Lernen (GL)“ (Klasse 7)
  • Sozial- und Medienkompetenztraining,  Lernen Lernen
  • ECDL-Kurse (Europäischer Computerführerschein) in Klasse 7 (fakultativ)
  • Präventions- und Integrationskonzepte: Streitschlichtung, Suchtprävention
  • Klassenfahrt (Klasse 7 oder 8)
  • Betriebspraktikum und weitere Veranstaltungen zur Berufsorientierung (ab Klasse 9)
  • Freiwillige Fächer ab Klassenstufe 9: 3. Fremdsprache (Französisch, Latein und Spanisch) und das Wahlfach Naturwissenschaften
  • Mehrtägige Seminarfahrt (Klasse 10)

Gymnasiale Orientierungsstufe (Klassen 5-6)

  • Abschlussfahrt
  • Zweite Fremdsprache Französisch oder Latein ab Klassenstufe 6
  • Vorkurs "bilingualer Zweig" (fakultativ)
  • Erste Fremdsprache Englisch
  • Präventions- und Integrationskonzepte: Erlebnispädagogik, PROPP, Streitschlichtung
  • Computertechnologie-Unterricht
  • Konzepte zur Glättung des Übergangs von der Grundschule zum Gymnasium: Kennenlerntag der vierten Klassen, Eingewöhnungstage, Betreuung durch Schülertutoren
  • Nachhaltiges Arbeiten durch Lehrerteams und Kooperation mit den Grundschulen