Fassade Nebengebäude 2
Fassade Hauptgebäude

08.03.2024: Doppelter Sieg für KAG-Schüler beim Regionalentscheid „Jugend debattiert“

Aaron Weiße (10b) gewinnt den Regionalwettbewerb „Jugend debattiert“ in der Altersgruppe I (Klasse 8-10). Auch Christian Uwira, MSS 12, zieht ins Landesfinale in Mainz ein (1. Platz in der Altersgruppe II).

Gute Debatten sind eine Voraussetzung lebendiger Demokratie und eines gelingenden Zusammenlebens in unserer Gesellschaft.“ (www.jugend-debattiert.de)

Im Einsatz für das Aufrechterhalten lebendiger Demokratie traten am 29. Februar fünf Westerburger Schüler:innen (Kari Preuschoff, Marius Böhle, Aaron Weiße, 10b sowie Nora Schäfer und Christian Uwira, MSS 12) am Raiffeisen-Campus in Dernbach an, um sich mit gleichaltrigen Debattierenden von anderen Schulen aus dem Westerwald und Lahn-Kreis „fair zu streiten“. In jeder Debatte diskutierten vier Schüler:innen mit ihnen zugelosten Positionen (Pro1, Pro2, Kontra 1, Kontra 2). Bewertet wurden sie von einer jeweils dreiköpfigen Jury in den Kategorien Sachkenntnis, Ausdrucksvermögen, Gesprächsfähigkeit und Überzeugungskraft.

Zwei Vorrunden zu den Themen „Sollen Jugendliche dazu verpflichtet werden, sich bei der Feuerwehr zu engagieren?“ und „Sollen öffentliche Schwimmbäder eine flächendeckende Videoüberwachung einführen?“ meisterten Kari und Aaron so erfolgreich, dass beide in das Finale („Sollen Städte und Kommunen mehr öffentliche Trinkwasserbrunnen bauen?“) einzogen. Dort belegte Aaron Platz 1. Kari landete auf einem guten dritten Platz und hat somit noch Chancen, als Nachrückerin in Mainz zu debattieren.

Nora Schäfer und Christian Uwira traten in der Vorrunde der Sekundarstufe II mit den Themen „Sollen Stadt- und Gemeinderatssitzungen grundsätzlich online durchgeführt werden?“ und „Sollen Videospiele und Apps, die In-Game-Käufe enthalten, für Minderjährige verboten werden?“ an. Christian qualifizierte sich für das Finale („Soll jeder Mensch in Deutschland zu seinem 18. Geburtstag ein Grunderbe erhalten?“), welches er souverän gewann.

Wir freuen uns sehr, dass gleich zwei Schüler unserer Schule den jeweils 1. Platz in ihrer Altersgruppe belegten. Auch Kari, Marius und Nora zeigten in ihren Debatten tolle Leistungen. Für die beiden Sieger geht es vom 8.-10.4. beim Regionalsiegerseminar in Worms weiter, wo sie sich für das Landesfinale in Mainz (7. Mai) vorbereiten können.

Wir drücken Aaron und Christian die Daumen!

Text und Bild: Aline Goldhorn

Aktuelle Termine

15.04.-19.04.: Erasmus-Fahrt nach Polen

18.04.2024: Känguru-Wettbewerb Mathematik

Jahrgangsstufen 5-6

22.04.-23.04.2024: Klassenfahrt 5

Jahrgangsstufe 5

25.04.2024: Girls & Boys Day