Fassade Nebengebäude 2
Fassade Hauptgebäude

15.05.2024: Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a tauchten ein in die „Roaring Twenties“

In einem fächerübergreifenden Projekt beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a im Geschichts- und Musikunterricht unter Anleitung ihrer Lehrerinnen Frau Jeuck und Frau Pauly-Marz mit den „Wilden 20iger Jahren“ des letzten Jahrhunderts und entdeckten die Faszination dieses Zeitabschnitts der Extreme, in den sie einmal ganz anders als sonst eintauchen sollten.

In festgelegten Gruppen wurden verschiedene Themengebiete erarbeitet: „Die Entstehung des New Orleans- und Chicago Jazz“, „Hymnen der Inflationszeit“ , „Die politische Vereinnahmung von Musik“, „Der Beginn des Rundfunkzeitalters“, „Die Singbewegung und Bildung der Wandervögel“, „Mode- und Tanzkultur der 20iger Jahre“, „Bertolt Brecht und die Dreigroschenoper“ sowie „Jüdische Musikerkarieren am Beispiel der Comedian Harmonists“.

Die Schülerinnen erhielten in einer ersten Arbeitsphase ausgewählte Materialien zu ihren jeweiligen Themengebieten und mussten selbst Recherchearbeit leisten, um nach vorgegebenen Kriterien Plakate zu erstellen. Das Besondere der Aufgabenstellung war, dass die Themen zum einen von der historischen Entwicklung durchleuchtet und herausgearbeitet werden mussten. Auf der anderen Seite galt es zu erkennen,  wie die Geschichte einer Zeit die Menschen, ihre Kultur und im Besonderen ihre Musik prägt.

Innerhalb des dann folgenden Projekttages am Vormittag begannen die SchülerInnen damit, ihre gesammelten Informationen für einen Podcast und eine kleine innerschulische Rundfunksendung zusammenzutragen. Sie schlüpften in die Rollen einiger verschiedener Protagonisten der damaligen Zeit wie Walther Hensel, als zentrale Figur der Jugendmusikbewegung sowie Karl Vötterle, der Gründer des Bärenreiter-Verlages und beantworteten die Fragen der aus den eigenen Reihen stammenden Moderatorinnen und Moderatoren.

In einer weiteren praktischen Erarbeitungsphase ging es dann an die Einstudierung verschiedener musikalischer Beiträge: geübt wurden der Vortrag von Volksliedern, das Musizieren des Deutschlandliedes auf der Violine und dem Marimbaphon, die szenische Erschließung des bekannten Evergreens „Mein kleiner grüner Kaktus“, die instrumentale Einstudierung der bekannten Moritat von Mackie Messer auf der Klarinette und verschiedenen Orff-Instrumenten. Außerdem übernahm eine Gruppe tanzbegeisterter Mädchen die Aufgabe, einen typischen Tanz der 20igerJahre einzustudieren, den Charleston. Selbst ein paar Jungen der Klasse scheuten sich nicht davor, das Tanzbein zu schwingen. Wir dürfen alle auf die Produkte der Akteurinnen und Akteure gespannt sein.

Nach einem gemeinschaftlichen Mittagessen im Anschluss an den Projekttag am Vormittag, einem Gang durch die Montabaurer Altstadt mit Besichtigung der Kathol-ischen Pfarrkirche und der Orgel sowie einem Spaziergang zum Schloss hatten alle noch zwei Stunden Zeit zur freien Verfügung und einer Shoppingtour. Am Abend stand schließlich der Höhepunkt der Projektphase auf dem Programm: der Besuch des Konzertes „Im Taumel: Eine musika-lische Reise durch das Europa der 20er-Jahre“ vorgetragen durch das Ensemble „Musica Libera“. In dem kurzweiligen Konzertabend im Keramikmuseum in Höhr-Grenz-hausen erklangen elegante Operet-tenmelodien, Stücke aus dem franzö-sischen Neoklassizismus, Klänge der Moderne und eingängige Unterhal-tungsmusik wie die bereits im Unterricht kennengelernte Moritat von Mackie Messer.     

Die Schülerinnen und Schüler staunten allesamt über die Virtuosität des Instrumentalspiels und des Gesangs sowie die Ausstrahlungskraft der Künstlerinnen und des Künstlers und bedankten sich bei den initiierenden Lehrerinnen für die gesamte Arbeitsphase, die laut Aussage der Schülerinnen und Schüler auch dazu beigetragen hat, die Klassengemeinschaft zu stärken.          

Bilder: Eva Radermacher, Andreas List, Nicole Pauly-Marz                                                                                                                            

Text:    Nicole Pauly-Marz

Aktuelle Termine

03.06.-07.06.2024: Klassenfahrt Berlin

Klassen 10a-d