Skatturnier am Konrad-Adenauer-Gymnasium

Am Nachmittag des 18. Dezember 2018 wurde unter der Leitung von Herrn Schilling erstmalig ein Skatturnier am Konrad-Adenauer-Gymnasium durchgeführt. Es galt den Skatmeister der Schule für das Jahr 2018 auszumachen. 17 Schüler sowie ein Lehrer spielten an Dreiertischen in 36 Spielen gegeneinander.

Es ergaben sich viele spannende und zum Teil knifflige Partien, über deren Verlauf anschließend noch angeregt diskutiert wurde, ob dieser oder jene Stich bzw. Abwurf eher zum Sieg geführt hätte. Nach knapp 2,5 Stunden Spieldauer standen die Platzierungen fest: Marie Etz (Klasse 10b) konnte das Turnier mit 1641 Punkten für sich entscheiden. Dicht dahinter folgte ihr Marlon Arnst aus der Jahrgangsstufe 11 mit 1604 Punkten. Jonathan Kloft aus der Jahrgangsstufe 13 belegte mit 1541 Punkten den 3. Platz. Ein besonderer Dank sei an dieser Stelle der VR Bank in Neuwied sowie der Naspa in Rennerod ausgesprochen, die das Skatturnier mit Geschenken für die anschließende Siegerehrung unterstützt haben, so dass jeder Teilnehmer auch einen Preis gewonnen hat. Herr Schilling zeigte sich sehr erfreut über die hohe Teilnehmerzahl beim erstmaligen Turnier und sowohl er als auch die Teilnehmer äußerten bereits den Wunsch, dieses in den kommenden Jahren wiederholen zu wollen.